Dieses Blog durchsuchen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Freitag, 6. September 2013

Sim City 2000 unter Windows 7 (32Bit): Und es geht doch!

Mit alten Spielen und neuen Betriebssystemen ist das immer so eine Sache. Entweder will man seine Spiele-Sammlung auf ein neueres Betriebssystem übernehmen oder man entdeckt nach Jahren einen Klassiker aus seiner Kindheit wieder.

Bei mir war das bei Sim City 2000 der Fall. Als Kind hatte ich nur den SNES-Port des Spiels besessen, der zwar für SNES-Verhältnisse (man bedenke die CPU hatte nur  3,58 MHz!) gut ist, allerdings kein Vergleich zur PC-Fassung.

Da die anderen Konsolen-Ports, welche ich für SEGA Saturn und Sony PlayStation besitze, auch nicht unbedingt das Ideale sind habe ich mich vor kurzem entschieden mir die "Sim City 2000 CD-Collection " zuzulegen. Da hier alles wichtige dabei ist (Hauptspiel, Urban Renewal Kit, Scenarios Vol. 1 und ein paar Extra-Städte und Szenarien), klang dass für mich nach dem idealen Paket.

Und damit begann das Trauerspiel.

Die Installation klappt ja noch ganz reibungslos (der Installer ist ja 32Bit), starten lies sich das Spiel auch, also begann ich meine erste Stadt aufzubauen.
Nachdem ich nun schon eine Weile vor mich hin gebaut hatte, wollte ich das Spiel erst mal speichern und beenden. 
Als ich dann auf  "Stadt speichern" geklickt habe, hat sich das Spiel, ohne irgendwelche Rückmeldung komplett beendet.
Danach habe ich das Spiel nochmals gestartet und geschaut ob das Gleiche auch bei "Stadt speichern unter..." passiert. Und siehe da, gleiches Problem. (-_-* )

Also machte ich mich Internet auf die Suche nach einer Lösung. Alsbald fand ich auch eine, zwar für Windows 7 64Bit (siehe http://pcgamingwiki.com/wiki/SimCity_2000#Install_manually_using_the_fix_package), aber das müsste ja auch bei mir funktionieren. Ist ja auch Windows 7. richtig? Falsch!

Nach Ewigkeiten rumprobieren habe ich es dann aufgegeben. Das Problem ließ sich auf diese Weise definitiv nicht lösen.

Der einzige Weg um Sim City 2000 zu starten schien die Installation der DOS-Version zu sein. Also startete ich "D-Fend Reloaded" und installierte die DOS-Version die sich ja auch auf der Disc befindet.
Das Spiel ließ sich dann auch starten und spielen, aber ich musste auf die Vorzüge der Windows-Version verzichten. Allen voran die Unterstützung der vollen Bildschirmauflösung (1440x900 in diesem speziellen Fall). DOS-Box/D-Fend Reloaded unterstützt ja nur 640x480.

Das Spiel lief zwar jetzt, zufrieden war ich aber trotzdem nicht. Es musste doch eine Möglichkeit geben die Windows-Version zum Laufen zu bekommen. Und nur für ein einziges Spiel mein Windows 98 bzw. XP hochzufahren war auf Dauer auch keine Lösung. Schließlich hatte ich auch schon ältere Windows-Spiele (ohne DOS) zum Laufen bekommen.

Und das war das Stichwort: ältere Spiele! Ich dachte in dem speziellen Fall an "Sim City Classic for Windows ". Dies kommt mit einem 16Bit-Installer für die Installation unter Windows 3.1. Das ließ sich ja bei mir auch installieren und spielen.

Ich schaute noch einmal auf die, auf der Sim City 2000-Disc, vorhandenen Dateien. Unter ihnen befanden sich nicht nur die DOS- & Windows 95-Version, sondern auch die Windows 3.1-Version.
Diese nun installiert (unter 32Bit funktionieren ja auch 16Bit-Installer) und das Spiel läuft nun auch problemlos unter Windows 7 32Bit.

Ich würde sagen: "Mission erfüllt!" ƪ(ˆ▽ˆ)ʃ

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen